Lemförde - Brand in Elektroschaltkasten

Drucken

Dienstag, 04. Februar 2014
Die Ortsfeuerwehren Lemförde und Quernheim wurden gegen 02:45 Uhr mit dem Einsatzstichwort: "Feuer in Elektroverteilung BASF“ alarmiert.

Ein Mitarbeiter hat in einem Keller eines Betriebsgebäudes eine Rauchentwicklung in einem Verteilerkasten wahrgenommen und umgehend einen Notruf abgesetzt. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging zur Erkundung in das Kellergeschoss vor, konnte aber keine weitere Rauch- und Brandentwicklung feststellen. Der Raum wurde im weiteren Einsatzverlauf noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, bevor die Einsatzstelle an die Betriebsfeuerwehr übergebe wurde. Diese hat den Kellerraum anschließend belüftet, der Einsatz für die rund 37 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren war gegen 03:30 Uhr beendet. (ah)

Monday the 1st. Design: Hostgator Coupon. Samtgemeindefeuerwehr "Altes Amt Lemförde"
Copyright 2012

©