Lemförde - Erneute Nachlöscharbeiten im Mastenweg

Drucken

Dienstag, 13. Mai 2014
Die Ortsfeuerwehr Lemförde wurde um 17:06 Uhr über Meldeempfänger (kleine Schleife) ein drittes Mal zum Mastenweg in Lemförde alarmiert.

Nachdem die Ortsfeuerwehr bereits eine Woche zuvor zu Nachlöscharbeiten alarmiert wurde, rückte das Tanklöschfahrzeug unter der Leitung von Ortsbrandmeister Jürgen Stegmann zur Einsatzstelle aus und stellte fest, dass aufgrund eines Gärprozesses (Schwelzersetzung) eine leichte "Rauchentwicklung" festzustellen war. Unter Einsatz der Wärmebildkamera und eines Radladers wurde das Stroh auseinander gefahren und mit dem Schnellangriff "abgelöscht". Der Einsatz war gegen 18:00 für die 9 Einsatzkräfte beendet. (ah)

Monday the 1st. Design: Hostgator Coupon. Samtgemeindefeuerwehr "Altes Amt Lemförde"
Copyright 2012

©