Lemförde - Gemeldeter Gebäudebrand

Drucken

Mittwoch, 28. Mai 2014
Die Ortsfeuerwehren Lemförde und Marl wurden gegen 08:40 Uhr mit dem Einsatzstichwort: "Gebäudebrand" in die Hauptstraße in Lemförde alarmiert.

Nach kurzer Erkundung durch Einsatzleiter Tobias Reimann (Gruppenführer) zeigte sich, dass in dem leer stehenden Gebäude auf dem Dachboden auf einem Tisch befindliches Stroh gebrannt hat. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz konnte den Entstehungsbrand mit einer Kübelspritze rasch löschen und suchte mit der Wärmebildkamera nach möglichen Brandnestern. Während des laufenden Einsatzes wurde die Hauptstraße durch Mitglieder der Ortsfeuerwehr Marl gesichert. Neben 25 Einsatzkräften beider Ortsfeuerwehren waren der Rettungsdienst und die örtliche Polizei vor Ort. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt, die Einsatzkräfte konnten gegen 09:30 wieder einrücken. (ah)

Monday the 1st. Design: Hostgator Coupon. Samtgemeindefeuerwehr "Altes Amt Lemförde"
Copyright 2012

©