Lemförde - Brand eines Gabelstaplers

Drucken

Dienstag, 03. Juni 2014
Die Ortsfeuerwehren Lemförde und Quernheim wurden gegen 19:50 Uhr mit dem Einsatzstichwort: "Brand eins Gabelstaplers" bei der BASF alarmiert.

Wie Einsatzleiter Guido Marten (stellv. Ortsbrandmeister Lemförde) nach kurzer Erkundung feststellte, brannte ein elektrisch betriebener Gabelstapler in einer Halle, das Feuer wurde jedoch von einem Mitarbeiter mit einem Feuerlöscher erstickt, so dass ein Trupp unter Atemschutz und Wärmebildkamera die Einsatzstelle auf mögliche weitere Brandnester überprüfte. Zwischenzeitlich wurden mehrere Lüfter eingesetzt um die Halle von Brandrauch zu befreien. Die 41 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren wurden von Mitgliedern der Betriebsfeuerwehr unterstützt, die Einsatzstelle konnte gegen 21:00 Uhr an die BASF übergeben werden. Die Höhe des Sachschadens sowie die Brandursache sind derzeit nicht bekannt. (ah)

Monday the 1st. Design: Hostgator Coupon. Samtgemeindefeuerwehr "Altes Amt Lemförde"
Copyright 2012

©