Lemförde - Pkw-Brand

Drucken
Sonntag, 20. Juli 2014
Die Ortsfeuerwehr Lemförde wurde um 00:12 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einem PKW-Brand alarmiert.
Als die 10 Einsatzkräfte unter der Leitung von Gruppenführer Tobias Reimann an der Doppelhaushälfte im Horstmannring eintrafen, stand ein unmittelbar vor einer Garage stehender PKW in Vollbrand. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz kühlte zunächst das Fahrzeug mit dem Schnellangriff des Tanklöschfahrzeuges bevor der Brand mit einem Schaumrohr bekämpft wurde. Da Rauch in das unmittelbar angrenzende Wohnhaus zog, wurde das dortige Erdgeschoss mit einem Hochdrucklüfter entraucht. Der Einsatz wurde nach rund einer Stunde beendet, Personen wurden  nicht verletzt, die Schadenhöhe als auch die Ursache sind derzeit nicht bekannt. (ah)
 
Monday the 1st. Design: Hostgator Coupon. Samtgemeindefeuerwehr "Altes Amt Lemförde"
Copyright 2012

©