Stemshorn - Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Drucken

Freitag, 29. August 2014
Die Ortsfeuerwehr Lemförde wurde um 17:48 Uhr mit dem Einsatzstichwort “Verkehrsunfall eingeklemmte Person” nach Stemshorn alarmiert, parallel wurde ebenfalls die Löschgruppe aus Haldem zur Einsatzstelle zur Unterstützung mitalarmiert.

An der Unfallstelle im Kreuzungsbereich Alter Schulweg/Reininger Straße wollte eine PKW Fahrerin aus dem Alten Schulweg kommend die Reininger Straße überqueren. Dabei stieß sie mit einer von links kommenden landwirtschaftlichen Zugmaschine zusammen und wurde dabei schwer in ihrem PKW eingeklemmt. Mitglieder der Ortsfeuerwehr Lemförde sowie eine zufällig auf die Unfallstelle zukommende Ärztin leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. 
Die Ortsfeuerwehr Lemförde und die Löschgruppe Haldem leiteten zeitgleich die technische Rettung ein und trennten zunächst die Türen und dann das Dach des PKW ab um die Fahrerin patientenschonend gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem PKW zu befreien. Ein weiterer Familienangehöriger wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.
Neben den 27 Einsatzkräften der Feuerwehren unter der Leitung von Lemfördes Ortsbrandmeister Jürgen Stegmann, dem Rettungsdienst mit einem leitenden Notarzt, war auch die Polizei Diepholz an der Einsatzstelle.
Der Einsatz wurde gegen 19:00 Uhr beendet. (ah)

 

  • 2014-vu-stemshorn003
  • 2014-vu-stemshorn005
  • 2014-vu-stemshorn006
  • 2014-vu-stemshorn012
  • 2014-vu-stemshorn017
  • 2014-vu-stemshorn020
  • 2014-vu-stemshorn022
  • 2014-vu-stemshorn024
  • 2014-vu-stemshorn025

Simple Image Gallery Extended

 

Monday the 1st. Design: Hostgator Coupon. Samtgemeindefeuerwehr "Altes Amt Lemförde"
Copyright 2012

©