Stemshorn - Zimmerbrand

Drucken

Samstag, 28. März 2015
Die Ortsfeuerwehren Stemshorn und Lemförde wurden gegen 19:20 Uhr mit dem Einsatzstichwort ”Wohnhausbrand” in die Reininger Straße alarmiert.

Eine kurze Erkundung durch den Einsatzleiter Thorsten Grönemeyer (Ortsbrandmeister Stemshorn) zeigte, dass im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses vor einem Kaminofen liegende Textilien brannten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung sowie zur anschließenden Entrauchung des Gebäudes mittels zweier Überdrucklüfter eingesetzt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Brand im Bodenbereich weiter ausgebreitet hat, wurde das dortige Laminat teilweise entfernt. Durch den Einsatz der Wärmebildkamera der Ortsfeuerwehr Lemförde wurde ausgeschlossen, dass noch weitere Brandnester vorhanden sind.
Noch während des laufenden Einsatzes nahm die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache auf, diese ist ebenso wie die Schadenhöhe derzeit nicht bekannt, Personen wurden nicht verletzt.
Der Einsatz für die mehr als 25 Einsatzkräfte beider Feuerwehren war gegen 20:30 Uhr beendet. (ah)

Monday the 1st. Design: Hostgator Coupon. Samtgemeindefeuerwehr "Altes Amt Lemförde"
Copyright 2012

©